Salesfive Blog

29.07.2019

So finden Sie die richtige CRM-Strategie

 

 

Die richtige CRM-Strategie für Sie

 

Gute Kundenbeziehungen werden immer wichtiger – in allen Branchen und Unternehmensgrößen. Um mit Ihren Kunden die bestmögliche Beziehung aufzubauen, ist eine ausführliche CRM-Strategie essenziell.

So halten Sie Ihre Kunden langfristig und geben Ihnen eine ausgezeichnete Customer Experience in Ihrer kompletten Laufbahn und in allen Situationen. Eine CRM-Strategie soll nicht nur im Vertrieb durchgesetzt werden – sie soll ganzheitlich das Unternehmen durchlaufen. Die Findung und Definition einer guten Strategie gestaltet sich oftmals komplex. Daher haben wir Ihnen hier die wichtigsten Schritte aufgelistet, um die richtige CRM-Strategie für Ihr Unternehmen zu finden:

1. Ziele und Mehrwert bestimmen

Stellen Sie sich zunächst folgende Fragen: Was möchte ich mit einer verbesserten Kundenbeziehung erreichen? Welche Ziele verfolge ich mit meinem CRM? Welche Daten sollen wie und warum aufgenommen werden?

 

post its

 

Außerdem ist es wichtig, sich klar zu machen, durch welche Abteilungen der Kunde läuft und wo die Kundenbeziehung verbessert werden soll. Soll die Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb gesteigert werden oder möchten Sie lediglich Ihren Service innovativ und nachhaltig verbessern? Definieren Sie konkrete Ziele mit einem konkreten Mehrwert für den Kunden, angepasst an Ihr Geschäftsmodell.

2. Maßnahmen festlegen

Stehen die Ziele fest, muss ermittelt werden, durch welche Maßnahmen diese erreicht werden können. Legen Sie die einzelnen Touchpoints, die Daten, die erhoben werden und die verschiedenen Phasen, die der Kunden durchläuft, fest. Das Identifizieren der einzelnen Touchpoints ist durchaus komplex – auch im Zeitalter der Digitalisierung. Denn die Daten der Kunden müssen Sie erstmal sammeln können.

Nach der Identifizierung der Touchpoints sollten Sie konkrete Maßnahmen festlegen, die Ihre Kundenbeziehung verbessern. Mit welcher Maßnahme wollen Sie beispielsweise den Service verbessern oder innovativer gestalten? Dies ist beispielsweise möglich, indem Sie die Wartezeit beim Kundenservice erhöhen und dieser gleich zu Beginn des Gesprächs alle Daten des Kunden vorliegen hat.

Für die Identifizierung der Touchpoints und das Festlegen der Maßnahmen gibt es Beratungen, die Ihnen dabei helfen können.

3. Einführung eines CRM-System – maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse

 

leuchtendes schild

 

Es gibt zahlreiche CRM-Systeme, die vielerlei Zwecke erfüllen. Recherchieren Sie im Vorhinein, welches CRM-System für Sie am besten funktioniert. Salesforce bietet beispielsweise verschiedenste Cloud Systeme angepasst an unterschiedliche Anforderungen und Abteilungen. Als weltweit führender Anbieter für CRM-Systeme ist Salesforce je nach Ihren Bedürfnissen ein flexibler und innovativer Partner.

Eine CRM-Strategie erhöht nicht nur die Kundenzufriedenheit – es hat viel mehr zu bieten. Definieren Sie Ihre passende Strategie und wenden Sie sich an einen Digitalisierungspartner, um ausreichend Unterstützung zu bekommen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Strategie oder bei der Auswahl Ihres CRM-Systems? Salesfive ist Ihr persönlicher Salesforce Partner und begleitet Sie auf dem Weg in Ihre digitale Zukunft.