Search Icon envelope icon

SALESFIVE BLOG

Salesforce Summer 21 Release

Salesforce Summer 21 Release

Unsere Highlights!

Nun steht der Sommer steht vor der Tür und Salesforce liefert wie immer neue aufregende Features, die Ihnen das Leben leichter machen! Wir von Salesfive haben die wichtigsten Neuerungen des Salesforce Summer ‘21 Release für Sie genauer unter die Lupe genommen.

Für diejenigen, die neu in der Salesforce-Welt sind: Salesforce veröffentlicht dreimal im Jahr neue Updates zu den verschiedenen Cloud Lösungen. Diese umfassen sowohl Updates für End-User:innen als auch für Developer:innen und werden stets automatisch durchgeführt.

1. Mass Actions: Sparen Sie Zeit mit Massenaktionen im Split View!

Mit dieser kleinen aber sehr praktischen Verbesserung ermöglicht es Salesforce seinen User:innen in Zukunft Massenaktionen aus einer geteilten Ansicht (Split View) auszuführen und nicht mehr wie vorher in die Listenansicht (List View) wechseln zu müssen. Von nun an können Sie Elemente in der Split View-Liste auswählen und eine Aktion auf alle anwenden. Dies macht das Arbeiten mit großen Datenmengen wesentlich schneller und effizienter.

Mehr dazu finden Sie hier.

2. Pipeline-Inspektion: Steigern Sie die Accountability Ihres Vertriebsteams mit der Pipeline-Inspektion!

Mit der Pipeline Inspektion erhalten Vertriebsmitarbeiter:innen einen besseren Überblick über ihre Pipelines. Sie erhalten einen Überblick über wichtige Kennzahlen, Opportunities, wöchentliche Veränderungen und Prognosen. Diese Informationen erlauben es Vertriebsteams, den wichtigeren Opportunities mehr Aufmerksamkeit schenken und somit insgesamt den Umsatz zu steigern. Weiterhin können Umsätze genauer prognostiziert werden und Vertriebsleiter:innen haben mehr Zeit, sich um das Coaching ihrer Mitarbeiter:innen zu kümmern.

Mehr zu diesem Feature erfahren Sie hier.

3. Record Sharing Hierarchie: Erfahren Sie die Hintergründe für verschiedene Datensatzzugriffsrechte direkt in der Lightning Experience!

Sei es aufgrund verschiedener Rollen, Positionen, Zuständigkeitsbereiche oder aus regionalen Gründen – verschiedene User haben unterschiedliche Zugriffsrechte auf Datensätze in Salesforce. Mit der Record Sharing Historie müssen Sie nicht länger in die Salesforce Classic Ansicht wechseln, sondern erfahren direkt in der Lightning Experience, wer Zugriff auf welchen Datensatz hat und warum.

 Mehr dazu finden Sie hier.

4. Inline Editing: Nutzen Sie die Macht von Inline Editing in Salesforce Reports!

Einfach aber extrem wirkungsvoll – das neue Inline Editing wird ohne Frage ein großer Gamechanger sein. Ob Text, Zahlen oder Checkboxen – Mit Inline Editing in den Salesforce Datensätzen können Sie von nun an direkt in der Reportansicht Änderungen in Feldern vornehmen. Die Datensätze werden automatisch aktualisiert! Dieses Feature befindet sich aktuell noch in der Beta-Version.

Mehr zum Thema Inline Editing finden Sie hier.

5. „Recently Viewed“ Listen: Sehen Sie benutzerdefinierte Aktionen nun auch in „Recently Viewed“-Listen!

Wie oft haben Sie Aktionen für Listenansichten erstellt und konnten sich nicht erklären, warum sie bei Klicken auf das Objekt nicht angezeigt wurde? Um konsistent mit anderen Listenansichten zu sein, zeigen die „Recently Viewed“-Listen jetzt endlich auch diejenigen benutzerdefinierten Aktionen an, welche im Listenansichts-Suchlayout eines Objekts hinzugefügt wurden.

Alle Informationen finden Sie hier.

6. Record-getriggerte Flows: Verwenden Sie ISCHANGED, ISNEW und PRIORVALUE in Record-getriggerten Flow-Formeln!

Die Formeln ISCHANGED(), ISNEW() und PRIORVALUE() können nun auch in Record-getriggerten Flows für neue und aktualisierte Records genutzt werden. Auf diese Weise lässt sich leichter erkennen, wann ein Datensatz erstellt und wann er aktualisiert wurde. Dies erhöht die Leistungsfähigkeit von Record-getriggerten Flows erheblich und stellt ein weiteres Argument für die Verwendung von Flow statt des Process Builders dar.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Feature!

Benötigen Sie Hilfe bei der Salesforce-Implementierung oder möchten Sie ein besseres Verständnis der Salesforce-Release-Funktionen erlangen? Wir von Salesfive helfen Ihnen gerne weiter!

Unsere aktuellsten Beiträge, Webinare, Whitepaper und Artikel