envelope icon

Salesforce Health Check vs.
Salesfive Health Check

Ihr System funktioniert nicht mehr so, wie Sie es sich vorstellen? Fehler-E-Mails überhäufen Ihr Postfach? Die Akzeptanz Ihrer User wird immer geringer? Ihre Org ist langsam und performt schlecht? Kein Grund zur Sorge! Das bedeutet lediglich, dass es Zeit für einen Health Check wird. Wir helfen Ihnen dabei. 

Ein Health Check identifiziert die Unstimmigkeiten, Unregelmäßigkeiten und Ineffizienzen, die dazu führen, dass das System eines Unternehmens nicht mehr produktiv arbeitet. Ein gründlicher Health Check hilft, Möglichkeiten zur Steigerung der Systemeffizienz und zur Kostensenkung zu entdecken. 

Wenn Sie sich auf die Suche begeben, wie und evtl. mit welchem Partner Sie einen Health Check durchführen möchten, werden Sie wahrscheinlich zuerst auf den Salesforce Health Check stoßen. Wir möchten Ihnen nun erklären, warum dieser alleine nicht ausreicht und was der Unterschied zwischen dem Salesforce Health Check und einem umfangreicheren Health Check ist. 

 

Salesforce Health Check 

Salesforce gibt Ihnen die Möglichkeit, selbst einen Health Check in Ihrer Org durchzuführen. Hierbei handelt es sich um einen nativen Check. Als Administrator:in können Sie diesen verwenden, um potenzielle Schwachstellen in Ihren Sicherheitseinstellungen zu identifizieren und zu beheben. Und das alles von einer einzigen Seite aus. Eine Punktzahl, der Health Check Score, zeigt Ihnen am Ende, wie gut Ihre Organisation im Vergleich zu einer Sicherheitsgrundlage, beispielsweise dem Salesforce-Basisstandard, abschneidet. Sie können bis zu fünf benutzerdefinierte Grundlagen hochladen, die anstelle des Salesforce-Basisstandards verwendet werden sollen. 

Die Funktion ist verfügbar in Salesforce Classic und Lightning Experience, in folgenden Editions: Professional, Enterprise, Performance, Unlimited und Developer. 

Folgende Benutzerberechtigungen sind dafür erforderlich. 

Zum Anzeigen des Health Check und Exportieren benutzerdefinierter Grundlagen:  Integritätsprüfung anzeigen 

ODER 

Sicherheitscenter anzeigen 

ODER 

Sicherheitscenter verwalten 

 

Zum Importieren von benutzerdefinierten Grundlagen:  Integritätsprüfung verwalten 

ODER 

Sicherheitscenter anzeigen 

ODER 

Sicherheitscenter verwalten 

 

Befinden Sie sich dann im Health Check und wurde die Prüfung durchgeführt, so wird der Health Check Score berechnet. Dieser Wert wird mithilfe einer proprietären Formel berechnet, die ermittelt, inwieweit Ihre Sicherheitseinstellungen den Salesforce-Basisstandard oder Ihre ausgewählte benutzerdefinierte Grundlage erfüllen. Bei Einstellungen, die die Konformität erfüllen oder übertreffen, steigt der Wert und bei Einstellungen mit Risiko sinkt der Wert. 

Es stehen vier Risikokategorien zur Verfügung: „Hohes Risiko“, „Mittleres Risiko“, „Geringes Risiko“ und „Informativ“. Die Risikokategorien wirken sich auf Ihre Bewertung aus, wobei Einstellungen vom Typ „Hohes Risiko“ am stärksten zählen, Einstellungen vom Typ „Geringes Risiko“ am wenigsten und Einstellungen vom Typ „Mittleres Risiko“ entsprechend dazwischen angesiedelt sind. Einstellungen in der Kategorie „Informativ“ werden bei den Ergebnissen der Integritätsprüfung nicht berücksichtigt.  

Sollten alle Einstellungen den Standard erfüllen oder übertreffen, liegt Ihr Gesamtwert bei 100 %. Liegt Ihr Wert bei ca. 50 % ist dies hingegen sehr schlecht. 

Wir möchten nochmals betonen, dass der Salesforce Health Check lediglich die Sicherheitsebene Ihres Systems betrachtet und Komponenten wie Nutzerakzeptanz oder Potenzialausschöpfung außen vor lässt. Trotzdem schadet es nicht, zunächst den Salesforce Health Check durchzuführen. Dieser ersetzt aber keinesfalls einen umfangreicheren Health Check.  

Eine solche Variante stellen wir Ihnen nun vor – den Salesfive Health Check. 

Health Check: Performance steigern!

Finden Sie heraus, wie fit Ihr Salesforce System ist und machen Sie einen Neustart!

Salesfive Health Check 

Der Salesfive Health Check ist eine Leistung für Unternehmen und Organisationen, die bereits Salesforce nutzen, aber an bestimmte Pain Points in der Nutzung des Systems geraten sind. Damit analysieren wir Ihre Org anhand bestimmter Kriterien und Dimensionen und berechnen daraufhin einen Health Check Score, anhand dessen Maßnahmen – sowohl Quick Wins, als auch Feststellung von Entwicklungspotenzial – für die Optimierung des Systems festgelegt werden.  

Wenn Sie möchten, setzen wir diese auch direkt für Sie um! 

Unser Health Check Score wird anhand von drei Dimensionen berechnet, innerhalb derer Sie Fragen zu Ihrem System beantworten. 

 

1. Technischer Systemstatus

Technische Herausforderungen und Fehler führen dazu, dass Ihr System langsam wird, Automatisierungen nicht mehr funktionieren und sich die Datenqualität verschlechtert. User nutzen das System immer weniger gern, da sie es als “schlecht” oder “zu aufwendig” empfinden. Außerdem ist die Sicherheit ein wichtiges Thema. Herausforderungen können von nicht installierten Updates bis hin zum Security Health Check in Salesforce reichen.  

Die Bereiche, die wir für Sie prüfen, sind: Datenqualität, Automatisierungen, Systemstatus, Security, Performance und Datenarchivierung. 

 

2. Usability & User Experience 

Hier geht es darum, wie Ihre User das System nutzen und ob sie sich in der Org leicht zurechtfinden. Ist es umständlich, eine bestimmte Information zu erhalten? Nimmt Salesforce manuelle Arbeit auch wirklich ab? Ist der Mehrwert für alle User klar? Das Problem liegt meist darin, dass die Nutzer:innen aufgrund verschiedenster Probleme unzufrieden sind – oft auch ein klassisches Change Management Thema. 

Hier werden folgende Bereiche geprüft: Erster Eindruck des Systems, Struktur & Aufbau, Hilfestellungen für die User, Felder & Related Lists, Personalisierung und Konsistenz. 

 

3. Potenzialausschöpfung 

An diesem Punkt sollen Potenziale aufgedeckt werden. Es kann zum Beispiel sein, dass Mitarbeiter:innen auf Sie zukommen und Ideen mitbringen, wie Salesforce noch effizienter genutzt werden kann. Hintergrund ist, dass manche User vielleicht das Gefühl haben, dass das System noch nicht umfangreich genug genutzt wird. Solche Hinweise sind Gold wert, denn so können Sie und das System sich in die richtige Richtung weiterentwickeln! 

In diesem Bereich werfen wir einen Blick auf folgende Themen: Nutzung von Standardfeatures, Features anderer Salesforce Lizenzen, AppExchange und Third Party-Lösungen, Prozesse und User Enablement.  

 

Vorteile unseres Health Checks 

Mit unserem 360-Grad-Check bringen wir Ihr System wieder auf Kurs!  

Das sind Ihre Vorteile auf einen Blick: 

  • Turbo für Ihr System wieder aufnehmen 
  • Performance Steigerung 
  • Ungenutzte Potenziale aufdecken 
  • Arbeiten im System optimieren  
  • Nutzerakzeptanz steigern 
  • Health Score mit konkreten Handlungsempfehlungen  

Mit unserem Health Score zeigen wir auf, an welchen Stellen Handlungsbedarf besteht. Sie erhalten am Ende konkrete Empfehlungen und die Möglichkeit, direkt gemeinsam mit uns in die Optimierung zu starten und diese Empfehlungen in die Tat umzusetzen. 

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie ein Angebot zum Salesfive Health Check einholen? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute! 

 

 

Bereit für das nächste Projekt? Lassen Sie uns reden!

Beratungstermin vereinbaren Kontaktanfrage senden

Was wir denken

Salesforce Audit: Wie steht es um Ihre Prozesse?

Was ist ein Salesforce Audit? Kann man dies selbst durchführen oder braucht man externe Hilfe? Wir zeigen Ihnen, was möglich ist.

Zum Artikel >

ROI Salesforce: Wie schaffe ich es, dass meine User das System nutzen?

Der ROI hat bei Ihrem Salesforce System noch nicht eingesetzt? Wir klären auf, woran dies liegen kann und was Sie dagegen tun können.

Zum Artikel >

Connected Workforce

Connected Workforce – also eine vernetzte Belegschaft – ist nicht nur ein Trend, der die Fertigungsindustrie 2021 beschäftigt, sondern eine Notwendigkeit, um langfristig erfolgreich zu sein. Lesen Sie hier mehr dazu.

Zum Artikel >
Kontakt